Assessment Center

DAS Verfahren für externe BewerberInnenauswahl

37409629 – assessment. chart with keywords and icons

Mehrere Personen beobachten und bewerten die BewerberInnen, so dass ein objektives Ergebnis erzielt werden kann. HCC arbeitet dabei mit eigenen PsychologInnen, die ein professionelles Persönlichkeitsprofil erstellen sowie mit Beobachtern des Auftragsgebers. Diese sind beispielsweise Vorgesetzte, die von Ihrer Sichtweise beurteilen können, ob die Person nicht nur fachlich sondern auch menschlich gut ins Team passen würde und eine Zusammenarbeit vorstellbar ist.

So kann ein klares und umfassendes Bild von den BewerberInnen entstehen und besser als bei einem normalen Vorstellungsgespräch beurteilt werden, welcher der BewerberInnen für die ausgeschriebene Stelle passend ist.

Das Assessment Center dient der Personalauswahl, wobei die Eignung von BewerberInnen stellenbezogen geprüft wird. Das bedeutet, dass ein Anforderungsprofil der zu vergebenden Position als Ausgangpunkt für die Planung und Durchführung des Auswahlverfahrens dient. Mehrere Bewerbungsmethoden wie Präsentationen, Gruppendiskussionen und Bearbeitung von Fallbeispielen können eingesetzt werden. So kann das tatsächliche Verhalten der BewerberInnen in verschiedenen Situationen geprüft werden.

In jedem Fall erhalten die BewerberInnen auch ein professionelles Feedback und bekommen dadurch die Möglichkeit zur Reflexion über Selbst- und Fremdbild sowie konkrete Vorschläge zur Verbesserung Ihrer Fähigkeiten und ihrer Präsentation.