Schwangerschaft ist nicht nur ein Thema für die GynäkologInnen, auch die Transfusionsmedizin ist oft gefragt, sowohl im Vorfeld, wie begleitend – speziell, wenn präformierte Antikörper bei der Mutter vorliegen.

 

Inhalte werden sein:

  • Immunologie in der Schwangerschaft – Gegenüberstellung zur Organtransplantation
  • Bildung von Alloantikörpern gegen Blutzellen (Thrombozyten, Ery und Granulozyten) ausgelöst durch die Schwangerschaft
  • Bildung von Alloantikörpern gegen HLA (human leukocyte antigen) ausgelöst durch die Schwangerschaft
  • Auswirkung auf das Kind, z.B. fetale Immunzytopenien (Morbus hämolyticus neonatorum, fetale und neonatale Thrombozytopenie)
  • Diagnostik:
    • Routinetestung
    • nicht-invasive Pränataldiagnostik (real time PCR, new generation sequencing)
  • Autoimmunerkrankungen: Wechselwirkung Mutter-Kind
  • klinische Seite der Schwangeren
  • die Kontrollhäufigkeiten und therapeutischen Maßnahmen
  • Patientenvorstellung
  • die Teilnehmer können die Patienten befragen

  Online Anmeldung FOKUS:PRAXIS Blut 2018


5 Punkte
pro Veranstaltung

Downloadbereich
Wann:
26. Mai 2018 um 9:00 – 14:00
2018-05-26T09:00:00+02:00
2018-05-26T14:00:00+02:00
Wo:
AKH Wien, Hörsaal B am Südgarten
Währinger Gürtel 18-20
1090 Wien